• Westerwald-2012-098-Kloster-Marienstatt-Quelle-WWTouristik.jpg
  • Westerwald-2012-143-Hachenburg.jpg
  • Westerwald-2012-328-Wiedradweg-Hausen-WWTouristik-.jpg
  • Westerwald-2012-085-Kloster-Marienstatt.jpg

Unterkünfte finden

Entdecken Sie alle Strecken in unserem Online-Tourenplaner! Hier erhalten Sie alle Informationen zum Streckenverlauf wie z. B. Höhenprofile und Kartenmaterial zum Selbstausdrucken (kostenlose Anmeldung erforderlich).

Auf radwanderland.de können Sie auch selbst eigene Touren planen.

Radrundweg Hachenburger Westerwald

Abwechslungsreich und vielseitig

Start/Ende: Alter Markt, Hachenburg
Streckenlänge: 76 km

Aufstieg:1016 m

Abstieg: 1017 m

Rot-braun schimmernde Fachwerkhäuser, rauschende Flüsse, idyllische Seen und herrliche Panoramen - der Radrundweg Hachenburger Westerwald hat einiges zu bieten! Ob bewaldete Hügel, imposante Höhenplateaus, wildrauschende Bäche, romantische Seen oder weitläufige Felderlandschaften - kaum ein anderer Radweg ist so abwechslungsreich!


Streckenverlauf: Hachenburg - Nistermühle – Streithausen – Luckenbach – Limbach – Kundert – Mörsbach – Stein-Wingert – Giesenhausen – Kroppach – Ingelbach - Wahlrod – Roßbach - Mündersbach - Höchstenbach - Steinebach - Schmidthahn - Dreifelden - Linden - Lochum - Alpenrod Hachenburg

Weitere Informationen

Nister – Radweg

Abwechslungsreich und vielseitig

Start/Ende: Willingen, Nisterquelle – Wissen, Mündung
Streckenlänge: 71 km
Höhenmeter:  Von der Quelle bis zu zur Mündung ca. 680 Hm, von der Mündung bis zur Quelle ca. 1.110 Hm

Streckenverlauf: Nisterquelle, Willingen – Fuchskaute – Neustadt – Fehl- Ritzhausen – Bad Marienberg – Nistertal – Alpenrod – Hachenburg – Kloster Marienstatt – Heimborn-Ehrlich - Stein-Wingert – Wissen

Weitere Informationen

Rundfahrt von Hachenburg durch den Hatterter Grund und das Wiedtal zum Dreifelder Weiher

Start/Ende: Hachenburg
Streckenlänge: 36,5 km
Höhenmeter: Aufstieg 386 m / Abstieg 385 m

Streckenverlauf: Hachenburg - Hattert - Laad - Hanwerth - Marzauer Mühle - Winkelbach - Höchstenbach - Steinebach a. d. Wied - Schmidthahn - Dreifelden - Linden - Lochum - Gräbersberg - Alpenrod - Hachenburg

Die Tour ist in beide Richtungen sehr gut befahrbar.

Weitere Informationen

Beschreibung: Durch die weitläufigen Felderlandschaften des Hatterter Grund führt die Tourt durch das Obere Wiedtal mit seinen zahlreichen kleineren Bachläufen, Nass- und Feuchtwiesen, Bruch- und Uferwäldern hin zum Dreifelder Weiher und einer malerisch lieblich-hügeligen Hochplateaulandschaft. Von dort geht es zum Aussichtsturm auf dem Gräbersberg und einem herrlichen Panoramablick bis zum Siebengebirge. Die Rückfahrt nach Hachenburg führt schließlich durch das satte Grün dichter Buchenwälder.

Wied – Radweg

Verbindet nahezu alle Westerwälder Landschaften

Start/Ende:
Bahnhof Rotenhain, Nister-Radweg – Neuwied, Rhein-Radweg Streckenkilometer:  98 km
Höhenmeter: Von der Wiedquelle bis zum Rhin ca. 450 Hm, vom Rhein bis zur Wiedquelle ca. 830 Hm

Streckenverlauf: Bahnhof Rotenhain – Wiedquelle bei Linden – Dreifelder Weiher - Wied – Krambergsmühle – Borod – Altenkirchen – Neitersen -  Seelbach – Döttesfeld – Peterslahr – Neustadt/Wied – Niederbuchenau - Waldbreitbach – Hausen – Niederbreitbach – Datzeroth – Altwied - Neuwied/Irrlich

Weitere Informationen

Radfahren in der Gruppe

Hier finden Sie eine Übersicht zu allen geführten Radtouren im Hachenburger Westerwald

NEU!!!
Mängel - Melder am Rad- und Wanderwegenetz in der Verbandsgemeinde Hachenburg

Ansprechpartner

Tourist Information Hachenburg
Perlengasse 2
57627 Hachenburg
0 26 62 958 339
touristeninformation@hachenburg.de

Heute

cloudy

15°

Bedeckt

Morgen

partlycloudy

19°

Teils Wolkig

Übermorgen

clear

20°

Heiter

Bauernregel

Wenn der März nicht tut, was er soll, ist der April der Launen voll.


Standort Hachenburg

Shop

Links

Kontakt