Unterkünfte finden

Dorfmuseum Limbach

Es war 1987, als die Gemeinde Limbach die baufällige „Miens Schouer“ („Schouer“ = Dialekt für Scheune) erwarb, um sie nach Sanierung als Lager- und Abstellraum zu nutzen. Lediglich ein kleiner Teil des Fachwerkjuwels aus dem 18. Jahrhundert sollte als Ausstellungsfläche für alte Gebrauchsgegenstände dienen. Doch es kam anders: Ein Aufruf an die Einwohner Limbachs und der umliegenden Dörfer, alte Gebrauchsgegenstände, Fotos, Dokumente und so weiter zu spenden, hatte einen derartigen Erfolg, dass sich die Gemeinde entschloss, „Miens Schouer“ komplett als Museum zu nutzen. Und so schufen sich die Limbacher mit fachmännischer Unterstützung des Landschaftsmuseums Westerwald mit viel ehrenamtlichem Engagement ein kleines, aber feines Dorfmuseum. Mit dem Museum sollte die Erinnerung an das Leben der Vorfahren in den Dörfern der Kroppacher Schweiz lebendig gehalten werden. Nach über 30 Jahren kann heute festgestellt werden: Das ist bestens gelungen!

Verteilt auf 4 Etagen beherbergt das schmucke Museum im Wander- und Freizeitdorf Limbach heute über 2.000 heimatkundliche Exponate. Neben mehreren Hundert historischen Fotos und Dokumenten dokumentiert eine umfangreiche Sammlung von Arbeits- und Küchengeräten, alten Maschinen, Wohnungseinrichtungen, Musikinstrumenten und vielem mehr das Wohnen, Leben und Arbeiten in der Kroppacher Schweiz im 19. und 20. Jahrhundert.

Ein besonders bei Kindern beliebter naturkundlicher Bereich mit zahlreichen Präparaten heimischer Tiere, der zugleich Abschlussstation des Wander-Quiz Bachlehrpfad ist, ergänzt die Hauptausstellung dieses musealen Kleinods.

Gruppenführungen sind auf Anfrage möglich.

 

Adresse: Bornstube 10, 57629 Limbach

Öffnungszeiten: täglich 10.00 – 18.00 Uhr

Eintritt frei!

 

Interessantes

Kultur- und Verkehrsverein Limbach e.V. (KuV)

LIMBACHER RUNDE 11: Wander-Quiz Bachlehrpfad

Ansprechpartner

Tourist Information Hachenburg
Perlengasse 2
57627 Hachenburg
0 26 62 958 339
touristeninformation@hachenburg.de

Heute

chancerain

Regen möglich

Morgen

rain

Regen

Übermorgen

partlycloudy

Teils Wolkig

Bauernregel

Wenn an Mariae Opferung (21.) die Bienen fliegen, ist das nächste Jahr ein Hungerjahr.


Standort Hachenburg

Shop

Links

Kontakt