Aktuell

https://assets.weatherstack.com/images/wsymbols01_png_64/wsymbol_0001_sunny.png

29°

Bauernregel

Reif in der Juninacht, dem Bauern Beschwerde macht.


Standort Hachenburg
Unterkünfte suchen und buchen

Tourist-Information
Perlengasse 2
57627 Hachenburg

info@hachenburger-westerwald.de
0 26 62 / 958 339

Mo.-Fr.: 09:00 bis 16:00 Uhr
Sa., So. und feiertags: 10:30 bis 14:30 Uhr 
 

 

 

 

 

Unterkünfte finden

Der Burggarten von Hachenburg

Im Sommer ist er die Herberge für zahlreiche Feste und Veranstaltungen, im Herbst regt er zum Träumen an, im Winter wird er durch Schneemänner & Weihnachtsstimmung erfüllt und im Frühling leuchtet er durch ein blühendes Farbenspiel: Der Hachenburger Burggarten.
Im 15. Jahrhundert als weitläufiger Schlossgarten vor dem majestätischen Barockschloss angelegt, war er über Jahrhunderte dem Adel vorenthalten. Ursprünglich im englischen Stil erbaut, gleicht der Hachenburger Burggarten heute einer reizvollen Parklandschaft. Zwischen seinen mächtigen Bäumen, weitläufigen Wiesen und verträumten Kunstwerken ist hier vor allem eins zum Greifen nahe: Entspannung.
Durch seine romantische und natürliche Ausstrahlung ist der Burggarten ein Hort für einen erholsamen Spaziergang und nur fünf Minuten von dem historischen Stadtkern entfernt. Doch übersehen Sie nicht die zahlreichen Überraschungen, die an den Pfaden auf Sie warten.

Ein schönerer Fleck im Hachenburger Westerwald hätte sich für das Landschaftsmuseum Westerwald nicht finden können. Neben dem ursprünglichen Hofgartenhaus, ist über die Jahre ein kleines Dorf aus acht historischen Häusern gewachsen. Die meisten von ihnen wurden über die Zeit aus Ortschaften des Westerwaldes dorthin versetzt und das ländliche Kleinhaus sogar von Grund auf rekonstruiert. Heute lässt das Landschaftsmuseum Hachenburg in die Kulturgeschichte des Westerwalds vom 18. bis zum 20. Jahrhundert blicken. Spiel und Spaß wartet am Nordhang des Burggartens auf Sie: Auf dem Minigolfplatz können Groß und Klein, Jung und Alt Ihre Treffsicherheit bei Minigolf und Boccia spielerisch erproben – und spätestens auf dem Kinderspielplatz des Burggartens können sich die Kleinen wild austoben.

Übernachtung im Burggarten Hachenburg

Wäre der Burggarten nicht eine herrliche Umgebung für eine Übernachtung? Gäste, die Urlaub mit dem Wohnmobil in Hachenburg erwägen, können sorglos anreisen, denn die Stadt ist bestens für einen Aufenthalt vorbereitet. Unmittelbar unterhalb des Burggartens stehen acht gebührenfreien Wohnmobilstellplätze mit Rasengittersteinen auf einem öffentlichen Parkplatz zur Verfügung. Profitieren Sie von der Nähe zum Stadtkern und probieren Sie die diversen Lokalitäten und Kneipen der Stadt.
Erholungssuchende, die sich nach einem ereignisreichen Tag in der Stadt nach mehr Komfort sehnen, können im Burggarten Hotel Hachenburg einchecken. Bei einem Aufenthalt im Parkhotel Hachenburg erwartet die Gäste ein fantastisches Panorama über die Landschaft des Hachenburger Westerwalds. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre im Wintergarten oder verabreden Sie sich zu einem kühlen Hachenburger Pils in der Lounge.
Für wanderlustige Besucher findet sich am Rand des Burggartens einen Einstieg in den Qualitätswanderweg WesterwaldSteig, auf welchem Sie in einer kurzen Distanz das Kloster Marienstatt oder den Dreifelder Weiher erreichen können.
Obgleich für welches Bedürfnis sorgt der Hachenburger Burggarten somit für einen erholsamen Aufenthalt mit dem adligen Charme der Residenzstadt.